• Samstag, 3. September 2016, 12:30 Uhr
    JuLis Unterfranken
    Infostand der JuLis
    Schweinfurt
  • Samstag, 3. September 2016, 19:30 Uhr
    JuLis Unterfranken
    Sommerfest der JuLis Unterfranken
    Schweinfurt

Neuste flickr Fotos

Roy Tanck's Flickr Widget requires Flash Player 9 or better.

  • flickr.com – Bluecherry1408 – cc: some rights reserved
  • © a.armbrust – aboutpixel.de

Home

Home

Willkommen bei den JuLis Aschaffenburg

Max Bruder, Vorsitzender
Max Bruder
Vorsitzender

Wir sind die liberale Jugendorganisation in Deutschland. Wir treten fuer den freiheitlichen Gedanken ein.Fuer uns ist die steigende Buerokratie in Deutschland eine Eingrenzung der Freiheit. Den Buergern werden durch die steigende Buerokratie immer mehr Vorschriften und Entscheidungen vorgegeben, welche ihnen Freiheit entziehen.

Junge Liberale, kurz Julis, sind eine Jugendorganisation, die der FDP nahe steht. Wir wollen mit Spass an der Politik etwas veraendern. Unsere Mitglieder sind zwischen 14 und 35 Jahre alt. Jeder kann uns beitreten.

Die Julis Aschaffenburg haben sich 1997 gegründet. Wir haben monatliche Treffen, bei denen wir ueber Politik diskutieren und uns neue Ideen einfallen lassen.

Ich hoffe dein Interesse beim Lesen dieser Homepage zu wecken. Gern kannst du dich als Interessent melden und wenn du ueberzeugt bist, auch beitreten.

  • Max Bruder
    Schweinfurt, Mittwoch, 20. Juli 2016
    JuLis Unterfranken stellen sich neu auf!
    Auf dem Bezirkskongress der JuLis Unterfranken wurde ein neuer Vorstand gewählt. Neue Beschlüsse schärfen das liberale Profil.
  • Sonntag, 13. Dezember 2015
    Der Freiheit wieder eine Chance geben
    Unterfranken wählen Max Bruder zum Bezirksvorsitzenden
    Iphofen. Die Jungen Liberalen (JuLis) Unterfranken wählten vergangenen Sonntag Max Bruder (27) aus Aschaffenburg zu ihrem neuen Bezirksvorsitzenden. Die Wahl fiel einstimmig aus. Der bisherige Bezirksvorsitzende Florian Kuhl war nach seiner Wahl in den Landesvorstand zurückgetreten. Max Bruder erklärte direkt nach der Annahme seiner Wahl: „Gerade in der jetzigen Flüchtlingskrise...
  • Andreas Kissig
    Bremen, Mittwoch, 27. Mai 2015
    Hey, Was geht ab? Wir rocken die Bürgerschaft!
    Andreas aus Aschaffenburg berichtet vom Wahlkampf in Bremen
    Freitagmittag 12:30: Bereits voller Vorfreude stehen wir zu dritt am Bahnhof in Würzburg. Die letzten Minuten bevor die JuLis Bayern uns abholen. Mini Van hieß es. Was? Drei Mini Vans? So viele? Und es sollte nicht das letzte Mal an diesem Wochenende sein, dass jemand diese Reaktion zeigt. Am Abend erreichten wir dann nun unser Ziel: Die Freie Hansestadt Bremen. Peter Fox hätte...