Aktuelles



Tobias Dutta
Würzburg, 19. Juli 2019

Neues von den JuLis Unterfranken

Liebe JuLis,
 
Zunächst einmal möchte ich mich bei Euch herzlich für die Wiederwahl zum Bezirksvorsitzenden bedanken. Zusammen mit dem neuen Bezirksvorstand freuen wir uns schon das kommende Jahr. Denn 2020 geht es weiter mit der Kommunalwahl, weswegen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren laufen. Bei keiner anderen Wahl hat man die Möglichkeit unmittelbar Einfluss auf die Politik in dem persönlichen Lebensumfeld zu nehmen. Ich freue mich jetzt schon auf einen super Wahlkampf mit euch!
 
Liberale Grüße,
 
Florian

Inhalt

  1. Termine
  2. Neues von den JuLis Unterfranken
  3. Bericht aus dem Landesvorstand
  4. Neues von den JuLis Aschaffenburg
  5. Neues von den JuLis Bad Kissingen: Neugründung
  6. Neues von den JuLis Schweinfurt
  7. Neues von den JuLis Würzburg
  8. Neues von den JuLis Main-Spessart
  9. Neues aus der Programmatik

1. Termine

  • 19.07.19 – 21.07.19 Süd-PPW in Bad Königshofen
  • 1. August Besuch der JuLis Aschaffenburg eine Brauerei
  • 8. August Stammtisch der JuLis Würzburg im Biergarten Goldene Gans
  • 9. August Kanutour der JuLis Würzburg
  • Save the date —> 7.September Sommerfest der JuLis Unterfranken

Ihr seid zu allen Terminen und Veranstaltungen herzlich eingeladen.

2. Neues von den JuLis Unterfranken

Liebe Junge Liberale Unterfranken,
liebe Freunde und Interessenten der Jungen Liberalen,

Am 1. Juni stand bei unserem Bezirkskongress in Aschaffenburg auf der Tagesordnung die Wahl eines neuen Vorstandes. Florian Kuhl (24) wurde dabei als Bezirksvorsitzender im Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurden Lucas von Beckedorff (21, Programmatik), Tobias Dutta (17, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Constanze Roth (30, Organisation) und Markus Bohn (22, Finanzen) gewählt. Hendrik Frielingsdorf (18), Sascha Keller (21) und Yannik Mohren (22) komplettieren den Vorstand als Beisitzer. Darüberhinaus haben wir uns mit verschiedenen Anträgen auseinandergesetzt.
Folgende Anträge sind nun Beschlusslage der JuLis Unterfranken:

Nachhaltigkeit in allen Facetten —> https://www.julis-unterfranken.de/inhalte/beschlusslage/?id=7595

Freie Fahrt für den öffentlichen Personenverkehr —> https://www.julis-unterfranken.de/inhalte/beschlusslage/?id=7596

Bei der Umwelt, da denken wir schon an die nächste Generation! —> https://www.julis-unterfranken.de/inhalte/beschlusslage/?id=7594

Mit Kernkraft für das Pariser Klimaabkommen —> https://www.julis-unterfranken.de/inhalte/beschlusslage/?id=7593

In den kommenden Wochen werden wir alles daran setzten, dass unsere Forderungen in die Presse kommen!

Euer Tobi

 

3. Bericht aus dem Landesvorstand

Liebe unterfränkische JuLis,

seit dem letzten Bericht aus dem Landesvorstand ist wieder einiges passiert.

Wir als Landesvorstand arbeiten weiter an unserer gesetzten Digitalisierungsagenda, allen voran unser Max Bruder. Auch in Sachen Mitgliederförderung geht es weiter. So haben Anfang des Monats unsere ersten Female Innovation Talks (FIT) stattgefunden. Dabei konnten die Teilnehmer aus einem Compliance- und Rhetorik-Workshop sowie Design Thinking und einigen Diskussionsrunden vieles mitnehmen.
Bis zum Herbst werden wieder einige Neumitgliederseminare und How2Prog-Seminare stattfinden. Ebenso findet noch mindestens ein separates Rhetorik- und Presseseminar statt.
Am Vortag des FIT haben wir zu unserem jährlichen Sommerfest eingeladen. Bei beiden Veranstaltungen, die jeweils in München stattfanden, haben wir als unterfränkische JuLis eine gute Präsenz gezeigt.
Am nächsten Wochenende steht das politisch-programmatische Wochenende im unterfränkischen Bad Königshofen an. Zum ersten Mal veranstalten wir ein solches Wochenende über die Landesgrenze hinaus mit den JuLis Baden-Württemberg. Thematisch setzen wir uns mit dem Wandel der Mobilität auseinander und versuchen möglicherweise neue Konzepte zu entwickeln.
Ebenfalls laufen die internen Vorbereitungen der Kommunalwahl, zum einen programmatisch mit der FDP-Bayern, aber auch gestalterisch für uns und unsere Untergliederungen. Ab Anfang September wird es dazu die Ergebnisse geben.
Im Vorfeld findet Ende August eine Kreisverbandstour mit Maximilian Funke-Kaiser und mir statt. Es freut mich, dass es zwei Rückmeldungen unterfränkischer Kreisverbände gab. So machen machen wir Halt in Aschaffenburg und Würzburg.

Terminlich könnt ihr Euch schon jetzt das Wochenende vom 25.10. bis 27.10.2019 vormerken. Unser nächster Landeskongress wird an diesem Wochenende in Nürnberg stattfinden.

Aber auch bei uns in Unterfranken gab es Veränderungen. Seit dem 1. Juni haben wir einen neuen Bezirksvorstand. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewählten und gutes Gelingen für Eure anstehenden Aufgaben auch im Namen des Landesvorstands!
Ganz herzlich möchte ich mich nochmals für die Zeit als stellvertretender Bezirksvorsitzender bedanken. Es war eine einmalige und sehr schöne Erfahrung, die ich machen durfte!
Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt oder Hilfe benötigt, meldet Euch gerne bei mir! Ohne Euch würde ich nun nicht, gemeinsam mit Max Bruder, seit knapp neun Monaten Unterfranken im Landesvorstand repräsentieren. Dafür bin ich Euch sehr dankbar und hoffe auch in den kommenden Monaten weiterhin auf Eure Unterstützung.

Viele Grüße

Euer Dominik

4. Neues von den JuLis Aschaffenburg

Die JuLis Aschaffenburg befinden sich in den Vorbereitungen zur ins Haus stehenden Kommunalwahl 2020. Programmatisch setzen wir aktuell auf kommunale Themen. Hoch im Kurs aktuell: Die Absage des beliebten Festivals „Unten am Fluss“ und hohe Regularien für Jugendveranstaltungen in Alzenau, wofür der Abiball in Alzenau Anlass gab. Hierzu konnten wir auch in der Lokalpresse und im Radio Aufmerksamkeit erregen. Diese beiden aktuell brennenden Themen diskutierten intensiv wir auf unserem Stammtisch auf dem Aschaffenburger Volksfest am 28.06.2019. (Foto) Mittlerweile wurde auch von Seiten des Bürgermeisters ein Runder Tisch zur Absage von „Unten am Fluss“ für den 22.07.2019 einberufen. An diesem werden wir unsere Standpunkte für die Freiheit von Jugendkultur und deren Bedeutung für eine attraktive Region betonen.
Anbei die Links zu unseren letzten veröffentlichten Pressemitteilungen:

Unsere PM zur Absage von "Unten am Fluss", welche auf sehr gute Resonanz stieß.
https://primavera24.de/junge-liberale-aschaffenburg-kritisieren-absage-von-unten-am-fluss/

Unsere heute veröffentlichte PM zur mangelnden Offenheit für Jugendkultur in Alzenau. Die Debatte entzündete sich auf der Grundlage des Abiballs:
https://primavera24.de/junge-liberale-jugendkultur-in-alzenau-wird-kleingehalten/
Am 01. August werden wir als JuLis die Brauerei Faust in Miltenberg besichtigen.
Wir haben netterweise ein Kontingent von 30 Personen, die von der Brauerei Faust aus kostenlos diese besichtigen dürfen!
Hierzu herzliche Einladung Euch anzuschließen! Aufgrund der besseren Planbarkeit, meldet bitte Euer Kommen bis zum 16. Juli um 18:00 Uhr im angehängten Doodlelink bei mir an.
Vielen lieben Dank an dieser Stelle für die großzügige Gastfreundschaft der Brauerei Faust!

Hier geht´s zur Anmeldung: https://doodle.com/poll/vdbcmdewmm7rcy3g

 

5. Neues von den JuLis Bad Kissingen

Anstehende Neugründung

Die JuLis Bad Kissingen stehen kurz vor ihrer Neugründung. Zur Koordination veranstalten sie am Freitag, den 31.05. um 18:30 Uhr ein Planungstreffen im Restaurant Ambiente in Bad Kissingen (Euersdorfer Straße 11, 97688 Bad Kissingen). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Zu Gast sein wird auch der Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Andrew Ullmann.

6. Neues von den JuLis Schweinfurt

Programmatischer Arbeitskreis zur Sozial- und Rentenpolitik

In Schweinfurt wird ein Arbeitskreis Programmatik der JuLis Unterfranken zum Thema "Neues Denken in Sozial- und Rentenpolitik" stattfinden. Die Terminfindung läuft aktuell.

7. Neues von den JuLis Würzburg

Die Julis Würzburg hatten im Juni ihren zweiten kommunalpolitischen Arbeitskreis. Als Gast hatten sie den Vorsitzenden den Ausschusses für Bauen, Wohnung und Verkehr des bayerischen Landtages, Sebastian Körber, geladen. Auch der Vorsitzende der FDP/Bürgerforum Fraktion im Stadtrat, Joachim Spatz, hat mitdiskutiert und einige Einblicke aus dem Stadtrat gegeben. Mit rund 25 Mitgliedern und Gästen war die Veranstaltung ein guter Erfolg. Auch die Mainpost war vor Ort und hat berichtet: https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Wuerzburgs-FDP-will-die-kommunale-Stellplatzverordnung-kippen;art735,10257468
Am 25.06. hatten die Julis ihre Kreismitgliederversammlung. Dort wurden die JuLi-Spitzenkandidaten zur Kommunalwahl bestimmt. Florian Kuhl ist Spitzenkandidat für die Kreistagswahl, Tobias Dutta für die Stadtratswahl. Darüberhinaus wurde ein umfassendes Kommunalwahlprogramm beschlossen. Möglichst viel davon möchten die Jungen Liberalen auch bei der FDP unterbringen. Darüberhinaus gab es auch Nachwahlen zum Kreisvorstand. Maximilian Mödl ist nun stellv. Kreisvorsitzender für Organisation, Lucas Wagner ein weiterer freier Beisitzer. Zur Berichterstattung: https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Spitzenkandidaten-der-Jungen-Liberalen-stehen-fest;art735,10267372
Darüberhinaus haben wir JuLis Würzburg am 10.Mai zusammen mit unseren Stadträten Joachim Spatz und Karl Graf das Rathaus besichtigt.

8. Neues von den JuLis Main-Spessart

Die JuLis Main-Spessart überlegen sich Konzepte für die kommende Kommunalwahl.

9. Neues aus der Programmatik

Liebe Julis,
auch in der Programmatik geht es voran. Die Beschlüsse unseres letzten Bezirkskongresses findet ihr bereits auf https://www.julis-unterfranken.de/inhalte/beschlusslage/ Gemeinsam werden wir jetzt daran arbeiten, diese Beschlüsse auf höhere Ebenen zu tragen.
Darüberhinaus darf ich auf unseren programmatischen Arbeitskreis im KV Schweinfurt verweisen. Dort werden wir einen Antrag zur Sozial- und Rentenpolitik besprechen und uns Input von Fachleuten holen. Die Doodle-Abstimmung dazu läuft gerade noch: bit.ly/2Oad2gX

Wir freuen uns auf zahlreiche Beteiligung,
Euer Lucas