Aktuelles



343 Einträge
Seite 2 von 35

  • Linus Rieß
    Würzburg, 13. Mai 20
    Neues von den Julis Unterfranken
    Liebe Freunde, Interessenten und Mitglieder der Jungen Liberalen Unterfranken, mehr
  • Lucas Beckedorff
    Würzburg, 30. Apr. 20
    Junge Liberale Unterfranken: „Verlängerung der Ausgangsbeschränkungen nicht mit Bürgerrechten vereinbar.“
    Die Jungen Liberalen Unterfranken fordern eine größere Transparenz über Entscheidungsgrundlagen der Regierung. mehr
  • Lucas Beckedorff
    Würzburg, 16. Apr. 20
    Junge Liberale Unterfranken: Söder muss auf bundesweite Regelungen einlenken
    Die Jungen Liberalen Unterfranken fordern, die geltenden Ausgangsbeschränkungen zu Gunsten von Kontaktsperren aufzuheben. mehr
  • Niclas Hornung
    Würzburg, 14. Apr. 20
    Junge Liberale Unterfranken veranstalten ersten digitalen Arbeitskreis
    mehr
  • 6. Apr. 20
    Karsten Klein, MdB lädt ein zum Online Talk am 9. April 2020
    Terminankündigung
    mehr
  • 21. Mär. 20
    Wir übernehmen Verantwortung - JuLis kaufen ein für Ältere und Kranke!
    mehr
  • Niclas Hornung
    19. Mär. 20
    Wahlerfolge für Junge Liberale in Unterfranken
    Bei der Kommunalwahl am 15. März wurden  einige  Mitglieder der Jungen Liberalen in kommunale Ämter gewählt.   mehr
  • Linus Riess
    Würzburg, 25. Jan. 20
    Neues von den Jungen Liberalen Unterfranken
    Liebe Mitglieder, Freunde und Interessenten der Jungen Liberalen Unterfranken, mehr
  • Würzburg, 19. Jan. 20
    Mehr Kapitalismus wagen
    Junge Liberale Unterfranken fordern neue Wirtschafts- und Finanzpolitik
    Abschottungs-, Zentralisierungs- und Planwirtschaftsforderungen werden immer lauter.  Doch nach Ansicht der Jungen Liberalen Unterfranken verkennen die Sozialisten, Kommunisten und sonstigen Freiheitsgegner, dass Frieden und Freiheit ihre Grundlage im Kapitalismus haben. “Eine freie Marktwirtschaft ist Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand.”, so der Vorsitzende der ... mehr
  • 3. Jan. 20
    ÖPNV - Endlich wieder wow!
    Junge Liberale fordern besseren ÖPNV in Stadt- und Landkreis Aschaffenburg
    Seit Dezember 2018 können Fahrgäste im Stadtgebiet Aschaffenburg an Samstagen kostenlos den Öffentlichen Nahverkehr nutzen. Ziel ist es, Bus und Bahn attraktiver zu machen. Zwar nutzten seitdem an Samstagen 30 \% mehr den ÖPNV als zuvor. Man versprach sich vom Projekt jedoch vor allem die Zahl der Autos in der Innenstadt einzudämmen. mehr