Beschlüsse

Kategorien



180 Einträge
Seite 2 von 18

  • eBeKo, 30. Jan. 21
    Im Föderalismus liegt die Freiheit!
    Gültigkeit: 10 Jahre
    Die Jungen Liberalen Unterfranken bekennen sich zum deutschen Bundesstaat. Wir stellen uns gegen jede ungerechtfertigte Zentralisierungstendez und setzen uns weiter für eine bürgernahe und subsidiäre Bundesrepublik ein. mehr
  • eBeKo, 30. Jan. 21
    Für wirtschaftlich gerechte Coronahilfen!
    Gültigkeit: 1 Jahr
    Die Jungen Liberalen Unterfranken fordern ein Umdenken in der verfehlten Corona-Wirtschaftspolitik der großen Koalition.  Wir fordern zum einen die zügige Einführung der negativen Gewinnsteuer.  Zum anderen müssen die übrigen Wirtschaftshilfen in Teilen reduziert, gerechter und unbürokratischer ausgestaltet werden.  Zum dritten muss die Insolvenzantragspflicht wiederaufleben. mehr
  • eBeKo, 30. Jan. 21
    Für eine sinnvolle und zielführende Corona-Öffnungspolitik
    Gültigkeit: 1 Jahr
    Bei einer etwaigen Öffnungsstrategie müssen zwei Dinge besonders beachtet werden. Zum einen muss Sport zum Wohle der körperlichen Gesundheit der Bevölkerung wieder ermöglicht werden. Zum anderen darf eine Öffnung nicht nur für Geimpfte gelten. Viel mehr muss auch ohne Impfung gesellschaftliche Teilhabe möglich sein. mehr
  • eBeKo, 30. Jan. 21
    Öffnungsperspektive für den Handel
    Gültigkeit: 1 Jahr
    mehr
  • eBeKo, 30. Jan. 21
    Baumärkte sofort öffnen!
    Gültigkeit: 1 Jahr
    Die Jungen Liberalen Unterfranken fordern die sofortige Öffnungserlaubnis für Baumärkte in Bayern. Hierzu soll § 12 Abs. 1 Satz 1 der BayIfSMV entsprechend ergänzt werden. Die seit kurzem geltende „Click and Collect“-Lösung halten wir für unzureichend, weil sie der Bedeutung von Baumärkten nicht gerecht wird. mehr
  • eBeKo, 30. Jan. 21
    Regionale Landwirtschaft stärken – Bürokratie abbauen
    Gültigkeit: 5 Jahre
    Die Jungen Liberalien Unterfranken wollen Bürokratie abbauen, indem Daten zentral erhoben werden und Behörden-kompatibel sind. Antragstellungen für Genehmigungen und sonstiges sollen erleichtert werden.  Darüber hinaus sollen die Erhebungsintervalle für Bodenproben angepasst und Meldungen an das statistische Landesamt reduziert werden. Unterlagen sollen analog und digital einreichbar sein. mehr
  • eBeKo, 30. Jan. 21
    Schockschadenersatz auf Tierhalter ausweiten
    Gültigkeit: 5 Jahre
    Die Jungen Liberalen Unterfranken fordern, dass die Ersatzfähigkeit von sogenannten „Schockschäden“ auch bei Tierhaltern Anwendung findet und durch Gesetz entsprechend anerkannt wird. mehr
  • eBeKo, 30. Jan. 21
    Digitalisierungsstandort Unterfranken
    Gültigkeit: 5 Jahre
    Die Jungen Liberalen Unterfranken fordern die Chancen von Digitalisierung, KI und Quantencomputing zu nutzen.  Hierzu soll ein Netzwerk aus der technischen Hochschule Aschaffenburg, der FHWS Würzburg-Schweinfurt, der Uni Würzburg und IHK Schweinfurt-Würzburg etabliert werden. Ziel ist die Schaffung eines High-Tech-Clusters Unterfranken! mehr
  • eBeKo, 30. Jan. 21
    Zugang zu fachgerechter Bildung
    Gültigkeit: 5 Jahre
    Die Jungen Liberalen Unterfranken fordern, dass das Angebot für Schüler, Auszubildende und Studierende in Online-Bibliotheken ausgeweitet wird und allen die gerade ihren ersten Bildungsweg bestreiten kostenlos zur Verfügung stehen, um einen gleichen Weg zur Bildung für alle zu garantieren und die Chancengerechtigkeit aufrecht zu erhalten. mehr
  • eBeKo, 30. Jan. 21
    Die Mobilität auf dem Land ins 21. Jahrhundert holen – Förderung kommunaler Infrastruktur für Elekromobilität
    Gültigkeit: 5 Jahre
    Die Jungen Liberalein Unterfranken fordern die Schaffung einer ausreichenden Ladeinfrastruktur für E-Autos. Damit müssen bayernweit Parkplätze zu einem gewissen Prozentsatz bis 2030 bzw. 2038 ausgestattet werden.  Die Aufstellung der Ladesäulen muss fair ausgeschrieben werden. Dabei darf es dennoch nicht zu einer gesteigerten einseitigen Fixierung auf die Batterietechnologie kommen! mehr